Mag. Dr. Thomas Kühtreiber

Telefon + eMail

Curriculum vitae

Geboren am 8.3.1967 in Wien.

Studium der Ur- und Frühgeschichte, und einer Fächerkombination aus Erdwissenschaften, Geschichte und Volkskunde an der Universität Wien.

1996 Abschluss der Diplomarbeit zum Thema: Lanzenkirchen, eine Niederungsburg im südlichen Niederösterreich. Die Ergebnisse der Grabungen 1988-1992.

2006 Abschluss der Dissertation zum Thema: Ausgrabungen in der Alten Universität in Wien (1997-2002).

1993 - 1996 Vertragsassistent am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien.

Seit 1997 Lektor für Mittelalter- und Neuzeitarchäologie am Institut für Ur- und Frühgeschichte der Universität Wien.

Seit 1997 Mitarbeiter am IMAREAL.

 

Forschungsschwerpunkte

Burgenforschung | Umweltarchäologie | Landschaftsarchäologie | Materielle Kultur

 

Projekte

Adelige Raumwahrnehmung und Raumgestaltung in Mittelalter und früher Neuzeit. Ein Teilprojekt des IMAREAL-Forschungsschwerpunkts „Der domestizierte Raum“.

Niederösterreichische Burgendatenbank: In Zusammenarbeit mit der Abteilung Wissenschaft und Forschung des Amtes der NÖ Landesregierung, dem Wien-Museum – Stadtarchäologie und dem Vienna Institute for Archaeological Sciences (VIAS) .

Wehrbauten und Adelssitze Niederösterreichs: In Zusammenarbeit mit dem NÖ Landesarchiv und dem NÖ Institut für Landeskunde.

Archäologie in der Alten Universität in Wien: In Zusammenarbeit mit der Prähistorischen Kommission der Österreichischen Akademie der Wissenschaften.

Landschaft, Burg und Herrschaft im Unteren Mühlviertel: In Zusammenarbeit mit den Oberösterreichischen Landesmuseen und dem Institut für Österreichische Geschichtsforschung.

Der mittelalterliche Schatzfund von Wiener Neustadt: In Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt, Abt. für Archäologie.


Selbständige Publikationen und Herausgeberschaft

 

  • Gem. mit Gabriele Schichta (Hg.), Kontinuitäten, Umbrüche, Zäsuren. Die Konstruktion von Epochen in Mittelalter und früher Neuzeit in interdisziplinärer Sichtung (Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 6), Heidelberg 2016.
  • Gem. mit Karl Brunner (Hg.), Adelskulturen in der „Provinz“: Das niederösterreichische Tullnerfeld als mittelalterliche Kulturlandschaft (12.-14. Jh.), Medium Aevum Quotidianum, Sonderband 33, Krems 2016.
  • Gem. mit Christina Schmid, Gabriele Schichta und Kornelia Holzner-Tobisch (Hg.), Raumstrukturen und Raumausstattung auf Burgen in Mittelalter und Früher Neuzeit (Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 2), Heidelberg 2015.
  • Gem. mit Christina Mochty-Weltin, Karin Kühtreiber und Alexandra Zehetmayer (mit Beiträgen von Maximilian Weltin, Ronald Woldron und Roman Zehetmayer), Wehrbauten und Adelssitze Niederösterreichs. Das Viertel unter dem Wienerwald 3, St. Pölten 2014
  • Gem. mit Erwin van Dijk, Marianne Hofer-Czermak und Gerald Fragner, Spuren. Die Geschichte des Weinsbergerwaldes in vierundfünfzig Fundorten. Gutenbrunn 2014.
  • Gem. mit Nikolaus Hofer und Claudia Theune, Mittelalterarchäologie in Österreich. Eine Bilanz (=Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 29), Wien 2013.
  • Otto Piper - Niederösterreichische Burgen, Wien 2012.
  • Gem. mit Kornelia Holzner-Tobisch und Gertrud Blaschitz  (Hg.), Die Vielschichtigkeit der Straße. Kontinuität und Wandel in Mittelalter und früher Neuzeit (Veröffentlichungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit 22), Wien 2012.

  • Gem. mit Olaf Wagener, Heiko Laß und Peter Dinzelbacher, Die imaginäre Burg. (= Beihefte zur Mediaevistik). Frankfurt am Main–Berlin–Bern–Bruxelles–New York–Oxford–Wien 2009.
  • Gem. mit  Markus Jeitler, Marina Kaltenegger, Kathrin  Kinninger, Miroslav Placek et al., Burgen Waldviertel–Wachau–Mährisches Thayatal. Hrsg. von Falko Daim, Karin Kühtreiber und Thomas Kühtreiber. 2. Aufl. Wien 2009.
  • Gem. mit Marina Kaltenegger, Gerhard Reichhalter, Patrick Schicht und Herwig Weigl,  Burgen Mostviertel. Wien 2007.
  • Gem. mit Elisabeth Vavra und Kornelia Holzner-Tobisch, Vom Umgang mit Schätzen (Veröffentlichungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit), Wien 2007.
  • Die Ausgrabungen in der Alten Universität in Wien (1997-2002). Diss., Wien 2006.
  • Gem. mit Gerhard Reichhalter und Karin Kühtreiber, Burgen Weinviertel. Wien 2005.
  • Gem. mit Bernhard Prokisch (Hg.), Der Schatzfund von Fuchsenhof/The Fuchsenhof Hoard. (Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 15). Linz 2004.
  • Gem. mit Christoph Gutjahr und Georg Tiefengraber (Hg.), Die mittelalterliche Motte Alt-Hollenegg bei Deutschlandsberg, Steiermark (Beiträge zur Mittelalteralterarchäologie in Österreich, Beiheft 4) Wien 2003.
  • Gem. mit Patrick Schicht (Hg.), Kastellburgen des 13. und 14. Jahrhunderts in Österreich. (Beiträge zur Mittelalteralterarchäologie in Österreich, Beiheft 5) Wien 2003.
  • Beiträge zur Historischen Archäologie. Festschrift für Sabine Felgenhauer-Schmiedt zum 60. Geburtstag (Beiträge zur Mittelalteralterarchäologie in Österreich, Beiheft 6) Wien 2003.
  • Gem. mit Karin Kühtreiber, Christina Mochty-Weltin, Maximilian Weltin und Ronald Woldron, Wehrbauten und Adelssitze Niederösterreichs, Das Viertel unter dem Wienerwald 2 (Sonderreihe der "Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde") St. Pölten 2003.
  • Gem. mit Gerhard Jaritz (Hg.), Tagungsband zum 4. Treffen des Archäologischen Arbeitskreises zur Erforschung des mittelalterlichen Handwerks (Medium Aevum Quotidianum 45) Krems 2002.
  • Gem. mit Falko Daim (Hg.), "Sein & Sinn" - "Burg & Mensch". Niederösterreichische Landesausstellung 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 434) St. Pölten 2001.
  • Gem. mit Gerhard Jaritz (Hg.), Beiträge zur Handwerksgeschichte des Mittelalters in Österreich (Medium Aevum Quotidianum 43) Krems 2001.
  • Gem. mit Roman Zehetmayer, Zur Geschichte des Propsteiberges (Zwettler Zeitzeichen 2) Zwettl 1999.
  • Gem. mit Gerhard Jaritz und Helmut Hundsbichler (Hg.), Die Vielfalt der Dinge. Neue Wege zur Analyse mittelalterlicher Sachkultur (Forschungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Diskussionen und Materialien 3) Wien 1998.
  • Gem. mit Ines Ruttner, Die Burg Grabensee in Niederösterreich. Befunde und Funde der Grabungen 1961/62 (Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich. Beiheft 2) Wien 1998.
  • Gem. mit Christina Mochty und Maximilian Weltin, Wehrbauten und Adelssitze Niederösterreichs, Das Viertel unter dem Wienerwald 1 (Sonderreihe der "Studien und Forschungen aus dem Niederösterreichischen Institut für Landeskunde") St. Pölten 1998.
  • Lanzenkirchen, eine Niederungsburg im südöstlichen Niederösterreich. Diplomarbeit. Wien 1996.

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften


  • Gem. mit Gabriele Schichta, Einleitung. In: Thomas Kühtreiber und Gabriele Schichta (Hg.), Kontinuitäten, Umbrüche, Zäsuren. Die Konstruktion von Epochen in Mittelalter und früher Neuzeit in interdisziplinärer Sichtung, Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 6, Heidelberg 2016, 9-21.

  • Adelssitze im Tullnerfeld – eine Spurensuche. In: Karl Brunner und Thomas Kühtreiber (Hg.), Adelskulturen in der „Provinz“: Das niederösterreichische Tullnerfeld als mittelalterliche Kulturlandschaft (12.-14. Jh.), Medium Aevum Quotidianum, Sonderband 33, Krems 2016, 80-105.
  • Gem. mit Elisabeth Gruber und Herwig Weigl, Die Stadtbefestigung - Quellen, Fragen und Befunde. In: ÖGL Österreich in Geschichte und Literatur (mit Geographie) Jg. 60 Heft 3 (2016), 242-264.
  • Gem. mit Hannes Herdits und Michael Grabner, Burg Schlaining im Kontext des spätmittelalterlichen Burgenbaus. In: Rudolf Kropf und Gert Polster (Hg.), Andreas Baumkirchner und das ausgehende Mittelalter. Tagungsband der 32. Schlaininger Gespräche 16. bis 20. September 2012 (Wissenschaftliche Beiträge aus dem Burgenland 152), Eisenstadt 2015 (2016), 125-148.
  • Gem. mit Elisabeth Vavra, Alle über einen Kamm geschert? Zwei Kämme im Vergleich zwischen Gebrauchs- und Prestigeobjekt. In: Jan Keupp, Romedio Schmitz-Esser (Hg.), Neue Alte Sachlichkeit. Studienbuch Materialität des Mittelalters, Ostfildern 2015, 191-219.
  • Gem. mit Josef Handzel, Herrenstube und Frauenzimmer - Sozial konnotierte Lebensräume auf Burgen im Kontext der schriftlichen und bauhistorischen Überlieferung am Beispiel von Burg Pürnstein, Oberösterreich. In: Christina Schmid, Gabriele Schichta, Thomas Kühtreiber, Kornelia Holzner-Tobisch (Hg): Raumstrukturen und Raumausstattung auf Burgen in Mittelalter und Früher Neuzeit (Interdisziplinäre Beiträge zu Mittelalter und Früher Neuzeit 2), Heidelberg 2015, 507-541.
  • Gem. mit Gábor Tarcsay und Michaela Zorko, Die Mauer: ein stadtarchäologischer Rundgang. In: Elisabeth Gruber (Hg.), Raittung und außgab zum gepew. Kommunale Rechnungspraxis im oberösterreichischen Freistadt. Edition und Kommentar der Stadtgrabenrechnung (1389-1392). (Quelleneditionen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung 14), Wien 2015, 87-96.
  • Gem. mit Brigitte Cech, Römischer Goldbergbau im südlichen Niederösterreich – Die antike Industrielandschaft Karth südlich von Neunkirchen. In: Beiträge zum Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie 2014, Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums N.F. 516, Asparn/Zaya 2014, 50-56.
  • The Investigation of Domesticated Space in Archaeology - Architecture and Human Beings. In: Mette Svart Kristiansen and Kate Giles (eds.), Dwellings, Identities and Homes. European Housing Culture from the Viking Age to the Renaissance, Jutland Archaeological Society Publications Vol. 84, Aarhus 2014, 39-51.
  • Gem. Heike Krause, Hochmittelalterliche Transformationsprozesse und ihre Wirkung auf das Siedlungsbild Ostösterreichs. In: Eike Gringmuth-Dallmer und Jan Klápšte (Hrsg.), Tradition - Umgestaltung - Innovation. Transformationsprozesse im hohen Mittelalter, Praehistorica XXXI/2, Praha 2014, 221-268.

  • Gem. mit Marianne Singer und Nikolaus Hofer, Der Schatzfund von Wiener Neustadt: Synthese der Forschungsergebnisse. In: Der Schatzfund von Wiener Neustadt. Horn 2014, 298-321.
  • Der Schatzfund von Wiener Neustadt in neuem Licht, In: Archäologie in Deutschland 3 (2014), 26.
  • Gem. mit Brigitte Cech, mit Beiträgen von Nikolaus Schindel, Reinhard Lang, Hubert Emmerig und Friedrich Beyer, Ein römisches Goldbergbaurevier im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, Niederösterreich. In: Römisches Österreich 36, 2013, 1-94.
  • Gem. mit Sabine Felgenhauer-Schmiedt, Der ländliche Raum im Mittelalter. Zugänge und Perspektiven der österreichischen Mittelalterarchäologie. In: Nikolaus Hofer, Thomas Kühtreiber und Claudia Theune (Hg.), Mittelalterarchäologie in Österreich. Eine Bilanz (=Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 29), Wien 2013, 219-230.
  • Gem. mit Claudia Theune, Einführung. In: Nikolaus Hofer, Thomas Kühtreiber und Claudia Theune (Hg.), Mittelalterarchäologie in Österreich. Eine Bilanz (=Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 29), Wien 2013, 9-12.
  • Gem. mit Robert Baier, Pilgerzeichen aus Österreich – Pilgerzeichen aus österreichischen Wallfahrtsstätten. Anmerkungen zum Forschungsstand. In: Nikolaus Hofer, Thomas Kühtreiber und Claudia Theune (Hg.), Mittelalterarchäologie in Österreich. Eine Bilanz (=Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 29), Wien 2013, 308-315.
  • Gem. mit Brigitte Cech, mit Beiträgen von Nikolaus Schindel, Reinhard Lang, Hubert Emmerig und Friedrich Beyer, Ein römisches Goldbergbaurevier im „Karth“, einer Landschaft südöstlich von Neunkirchen, Niederösterreich. In: Römisches Österreich 36, 2013, 1-94.
  • Gem. mit Josef Weichenberger, Unterirdische Gänge auf Burgen – eine Spurensuche. In: Claudia Theune, Gabriele Scharrer-Liška, Elfriede Hannelore Huber, Thomas Kühtreiber (Hg.), Stadt – Land – Burg. Festschrift für Sabine Felgenhauer-Schmiedt zum 70. Geburtstag. Internationale Archäologie – Studia honoraria 34, Rahden/Westf. 2013, 237-248
  • Einleitung. In: Otto Piper - Die Burgen Oberösterreichs und Salzburgs, Schleinbach 2013, hg. v. Thomas Kühtreiber, VII-XVII.
  • Gem. mit Michael Doneus, Airborne laser scanning and archaeological interpretation - bringing back the people. In: Rachel S. Opitz, David C. Cowley (ed.), Interpreting Archaeological Topography. Airborne Laser Scanning, 3D Data and Ground Observation. Oxford 2013, 32-50.
  • Gem. mit Michael Doneus, Landscape, the Individual and Society: Subjective Expected utilities in a Monastic landscape near Mannersdorf am Leithagebirge, Lower Austria. In: Natascha Mehler (ed.), Historical Archaeology in Central Europe. The Society for Historical Archaeology Special Publication 10, Rockville 2013, 339-364.
  • Gem. mit Hannes Herdits, Burg Schlaining im 15. Jahrhundert – eine Ideenskizze. In: Rudolf Kropf, Andreas Lehner (Hg.), Andreas Baumkircher. Leben und Sterben im 15. Jahrhundert. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 144, Eisenstadt 2013, 18-19.
  • Neue Erkenntnisse zur Baugeschichte von Burg Schlaining mittels Dendrochronologie. In: Rudolf Kropf, Andreas Lehner (Hg.), Andreas Baumkircher. Leben und Sterben im 15. Jahrhundert. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 144, Eisenstadt 2013, 20-21.
  • Das System Burg. In: Rudolf Kropf, Andreas Lehner (Hg.), Andreas Baumkircher. Leben und Sterben im 15. Jahrhundert. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 144, Eisenstadt 2013, 72.
  • Alltag und Lebensformen im 15. Jahrhundert. In: Rudolf Kropf, Andreas Lehner (Hg.), Andreas Baumkircher. Leben und Sterben im 15. Jahrhundert. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland 144, Eisenstadt 2013, 73-95.
  • unter Mitarbeit von Klaus Birngruber, Isabella Nicka, Christina Schmid und Manfred Schmitzberger, Lebensraum Burg. In: Lebensraum Burg. Das Oberösterreichische Burgenmuseum Reichenstein – Informationszentrum zum Europaschutzgebiet Waldaist – Naarn. Kataloge des Oberösterreichischen Landesmuseums N.S. 149, Linz 2013, 15-44.
  • Gem. mit Klaus Birngruber, Die Burg Reichenstein – Vom Adelssitz zur “Museumsburg”. In: Lebensraum Burg. Das Oberösterreichische Burgenmuseum Reichenstein – Informationszentrum zum Europaschutzgebiet Waldaist – Naarn. Kataloge des Oberösterreichischen Landesmuseums N.S. 149, Linz 2013, 57-68.
  • Gem. mit Kurt Lettner, Die Burgkapelle Reichenstein. In: Lebensraum Burg. Das Oberösterreichische Burgenmuseum Reichenstein – Informationszentrum zum Europaschutzgebiet Waldaist – Naarn. Kataloge des Oberösterreichischen Landesmuseums N.S. 149, Linz 2013, 69-72.
  • Unbekannt und weltberühmt. Burgen und Schlösser im Weinviertel. In: Mella Waldstein (Hg.), Das Weinviertel. Mehr als Idylle, Weitra 2013, 136-147.

  •  Hochmittelalter bis frühe Neuzeit. In: Franz Pieler (Hg.), Geschichte aus dem Boden. Archäologie im Waldviertel. Schriftenreihe des Waldviertler Heimatbundes 54, Horn – Waidhofen an der Thaya 2013, 343-357.
  • Gem. mit Michael Doneus, Wert-Erwartungstheorie und Standortwahl. In: Michael Doneus, Die hinterlassene Landschaft – Prospektion und Interpretation in der Landschaftsarchäologie, Mitteilungen der Prähistorischen Kommission 79, 2013, 336-346.
  • Vom Schatzfund zur Publikation. Ein Erfahrungsbericht zum Forschungsprojekt "Der Schatzfund von Fuchsenhof bei Freistadt, Oberösterreich". In: Fundberichte aus Österreich 50, 2011 (2012), 184-191.
  • Einleitung. In: Kornelia Holzner-Tobisch, Thomas Kühtreiber und Gertrud Blaschitz (Hg.), Die Vielschichtigkeit der Straße. Kontinuität und Wandel in Mittelalter und früher Neuzeit, Veröffentlichungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit 22, Wien 2012, 263-302.
  • Straße und Burg. Anmerkungen zu einem vielschichtigen Verhältnis. In: Kornelia Holzner-Tobisch, Thomas Kühtreiber und Gertrud Blaschitz (Hg.), Die Vielschichtigkeit der Straße. Kontinuität und Wandel in Mittelalter und früher Neuzeit, Veröffentlichungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit 22, Wien 2012, 263-302.

  • Einleitung. In: Otto Piper, Niederösterreichische Burgen, Wien 2012, VII-XVIII.

  • Gem. mit Klaus Birngruber, Alice Kaltenberger und Christina Schmid, Adel, Burg und Herrschaft im Unteren Mühlviertel. Ein interdisziplinärer Versuch zum mittelalterlichen Adels, Burgen- und Grenzbegriff. In: Klaus Birngruber und Christina Schmid (Hg.), Adel, Burg und Herrschaft an der „Grenze“: Österreich und Böhmen. Beiträge der interdisziplinäre und grenzüberschreitenden Tagung in Freistadt, Oberösterreich, vom 26. bis 28. Mai 2011, Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 34, Linz 2012, 13-40.

  • Von der Burg zum „Alten Schloss“. In: Rund um die Burg, Edition Windhaager Spuren 1, Windhaag 2012, 16-28.

  • Gem. mit Robert Baier und Christina Schmid, Pilgerzeichenfunde in Österreich - Pilgerzeichen aus österreichischen Wallfahrtsstätten. In: Hartmut Kühne, Jan Hrdina und Lothar Lambacher (Hg.), Wallfahrer aus dem Osten. Mittelalterliche Pilgerzeichen zwischen Ostsee, Donau und Seine. Europäische Wallfahrtsstudien 10. Frankfurt am Main 2012, 219-273.

  • Der Gründungsbau der Burg Landštejn. Überlegungen zur zeitlichen Einordung aus bauhistorischer Sicht. Pruzkumy Památek, Bd. XVIII/1 (2011), 71-84.
  • Gem. mit Karin Kühtreiber Viele Gräber, ein Topf und keine Burg. Archäologische Sondierungsgrabung am Propsteiberg in Zwettl. Das Waldviertel. Zeitschrift für Heimat- und Regionalkunde des Waldviertels und der Wachau, Bd. 60/1 (2011) 1-29.
  • Von der Burg zur Festung - Festungselemente im Burgenbau des 15. Jahrhunderts in Ostösterreich. In: Zeune, Joachim (Hg.), Die Burg im 15. Jahrhundert. Braubach 2011, 102-113.
  • Eine thronende Madonna aus dem Areal der Wiener "Alten Universität" - Ein Beleg für ein Altarretabel des frühen 14. Jahrhunderts? In: Grimm, Gerald Volker (Hg.), Kleine Meisterwerke des Bilddrucks. Ungeliebte Kinder der Kunstgeschichte; Büchenbach 2011, 164-174.
  • Alimentation and Meat at Medieval Castles: Social Practice and Economic Structures from the Archaeologist's Perspective. In: VIAVIAS Bd. 3, Wien 2010,  66–76.
  • Der Baubetrieb im Mittelalter. In: Franz Fichtinger und Friedel Moll (Hgg.), Ziegler, Sandler, Maurersleut'. Maurerhandwerk und Ziegelbrennerei in Zwettl. Begleittext zur Sonderausstellung 2010 des Stadtmuseums Zwettl.  Zwettl 2010, 8–9.
  • Votivtafel des Bernhard von Seyboltsdorf. In: G. Ulrich Großmann (Hrsg.), Mythos Burg. Eine Ausstellung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Dresden 2010, 172.
  • Universitätsgeschichte aus Schutt und Scherben. Die Wiener Universität bis zur Errichtung der Jesuitenuniversität 1623–1654 aus archäologischer Sicht. In: Kurt Mühlberger und Meta Niederkorn-Bruck (Hgg.), Die Universität Wien im Konzert europäischer Bildungszentren 14.–16. Jahrhundert. Wien 2010, 169–205.
  • Gem. mit Olaf Wagener, Taktik und Raum. Vorwerke als Elemente des Burgenbaus im 15. und 16. Jahrhundert. In: Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern in Verbindung mit dem Germanischen Nationalmuseum (Hg.), Die Burg zur Zeit der Renaissance. Nürnberg 2010, 111–126.
  • Gem. mit Olaf Wagener, „..sie paweten zwo pastein ob dem geschloss auf dem puhl…“ Vorwerke/vorgeschobene Befestigungen im deutschsprachigen Raum. Castellologica bohemica, 11 (2009), 113–164.
  • Die Ikonologie der Burgenarchitektur. In: Olaf Wagener, Heiko Laß, Thomas Kühtreiber und Peter Dinzelbacher (Hrsg.), Die imaginäre Burg. Frankfurt am Main–Berlin–Bern–Bruxelles–New York–Oxford–Wien  2009, 53–92.
  • Gem. mit Michael Herdick, Territorialherrschaft, Ökonomie und Umwelt. Überlegungen zur adeligen Raumwahrnehmung und Ressourcennutzung in der frühen Neuzeit aus archäologischer Sicht. In: Barbara Scholkmann, Sören Frommer, Christina Vossler und Markus Wolf (Hg.), Zwischen Tradition und Wandel. Archäologie des 15. und 16. Jahrhunderts. Büchenbach 2009,  521–532.
  • Burgen. Geborgen hinter Steinen. In: Das Waldviertel. Auf festem Grund. Weitra 2009, 28–37.
  • Gem. mit Karin Kühtreiber, Frühe Herrschaftsbildung und Burgenbau im südöstlichen Niederösterreich. In: Savaria. A Vas Megyei Múzeumok Értesitöje, 31 (Heft 2, 2008) 267-284.
  • Gem. mit Olaf Wagener, Die Motte vor der Burg - Vorgängeranlage, Vorwerk, Belagerungswerk? Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich, Bd. 23 (2008), 327-347.
  • Gem. mit Michael Doneus und Christian Briese, Flugzeuggetragenes Laserscanning als Werkzeug der archäologischen Kulturlandschaftsforschung. Das Fallbeispiel "Wüste" bei Mannersdorf am Leithagebirge, Niederösterreich. In: Archäologisches Korrespondenzblatt, 38 (Heft 1, 2008), 137-156.
  • Gem. mit Olaf Wagener, Die Burg vor der Burg als Forschungsproblem - Vorgängeranlage, Vorwerk, Belagerungsanlage? In: Heinz Müller, Reinhard Schmitt (Hg.), Zwinger und Vorbefestigungen. Tagung vom 10. bis 12. November 2006 auf Schloss Neuenburg bei Freyburg (Unstrut),  Langenweissbach 2007,19-36.
  • Gem. mit Josef Handzel, Gabriele Klug und Christina Schmid, „Raum-Ordnungen“. Raumfunktionen und Ausstattungsmuster auf Adelssitzen im 14.-16. Jahrhundert. Ein Forschungsprojekt am Institut für Realienkunde der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. In: Medium Aevum Quotidianum 55 (2007) 59-79.
  • Einführung. In: Elisabeth Vavra, Kornelia Holzner-Tobisch und Thomas Kühtreiber (Hg.), Vom Umgang mit Schätzen (Veröffentlichungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit), Wien 2007,  7-20.
  • Studien zur Baugeschichte des Gebäudekomplexes auf dem Zwettler Propsteiberg - Die Ergebnisse der Bauuntersuchung von 1998. Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich, Bd. 69-71 (2007), 309-386.
  • Ernährung auf mittelalterlichen Burgen und ihre wirtschaftlichen Grundlagen. In: Joachim Zeune (Hg.), Alltag auf Burgen im Mittelalter. Veröffentlichungen der Deutschen Burgenvereinigung e.V. Reihe B: Schriften 10, Braubach 2006, 145-158.
  • Handwerksgeschichtliche und ideologische Aspekte mittelalterlichen Mauerwerks am Beispiel Ostösterreichs. In: Walter Melzer (Hg.), Mittelalterarchäologie und Bauhandwerk. Beiträge des 8. Kolloquiums des Arbeitskreises zur archäologischen Erforschung des mittelalterlichen Handwerks (8. Kolloquium des Arbeitskreises zur archäologischen Erforschung des mittelalterlichen Handwerks). (Soester Beiträge zur Archäologie 6), Soest 2006, 187-209.
  • Wirtschaft im Schatten der Burg. Die Bedeutung von mittelalterlichen Wirtschaftsstrukturen im unmittelbaren topographischen Kontext von Burgen in Ostösterreich. In: Chateau Gaillard 21 (2004) 163-177.
  • Das Waldviertel - Ein Burgenviertel? In: Waldviertel = Denkmalpflege in Niederösterreich 31, 2004, 16-19.
  • Gem. mit Gerhard Reichhalter, Die Rekonstruktion einer Blockwerkkammer aus der Burg Ruttenstein, Oberösterreich. In: Holz in der Burgenarchitektur. Veröffentlichungen der Deutschen Burgenvereinigung e.V. Braubach/Rhein 2004, 211-216.
  • Gem. mit Bernhard Prokisch, Vom Fund zum Forschungsprojekt. In: Thomas Kühtreiber und Bernhard Prokisch (Hg.), Der Schatzfund von Fuchsenhof/The Fuchsenhof Hoard. Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 15. Linz 2004, 11-18.
  • Gem. mit Bernhard Prokisch, Der Schatzfund von Fuchsenhof - Der Versuche einer Synthese nach 5 Jahren Forschung. In: Thomas Kühtreiber und Bernhard Prokisch (Hg.), Der Schatzfund von Fuchsenhof/The Fuchsenhof Hoard. Studien zur Kulturgeschichte von Oberösterreich 15. Linz 2004, 853-860.
  • Ein mittelalterlicher Steigbügel von der Tränkwiese, Gem. Schwarzau/Gebirge, Niederösterreich. Ein Beitrag zur interdisziplinären Altwegeforschung. In: Beiträge zur Historischen Archäologie. Festschrift für Sabine Felgenhauer-Schmiedt zum 60. Geburtstag (Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich. Beiheft 6) Wien 2003, 215-246.
  • The Medieval Town Wall: Sign of Communication and Demarcation. In: Medium Aevum Quotidianum 47 (2003) 50-68.
  • Gem. mit Gerhard Reichhalter: Der spätmittelalterliche Burgenbau in Oberösterreich. In: Lothar Schultes - Bernhard Prokisch: Gotikschätze Oberösterreich. Kataloge des OÖ. Landesmuseums N.F. 175, Linz 2002, 72-86 und 178-197 (Exponattexte).
  • Stadt-Land-Fluss. Architektur und Landschaft als Bildelemente. In: Das Mittelalter im Bild. (Beiträge zur Historischen Sozialkunde 2/2002) Wien 2002, 25-31.
  • Gem. mit Gerhard Reichhalter und Karin Kühtreiber, Burgen Waldviertel - Wachau. St. Pölten 2001.
  • Rodungsburgen als Keimzellen der mittelalterlichen Kulturlandschaft. In: Falko Daim und Thomas Kühtreiber (Hg.), "Sein & Sinn" - "Burg & Mensch". Niederösterreichische Landesausstellung 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 434) St. Pölten 2001, 492-495.
  • Gem. mit Joachim Zeune, Die Burg in der bildenden Kunst des Mittelalters. In: Falko Daim und Thomas Kühtreiber (Hg.), "Sein & Sinn" - "Burg & Mensch". Niederösterreichische Landesausstellung 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 434) St. Pölten 2001, 501-506.
  • Gem. mit Joachim Zeune, Idealisierungen in der mittelalterlichen Burgenarchitektur. In: Falko Daim und Thomas Kühtreiber (Hg.), "Sein & Sinn" - "Burg & Mensch". Niederösterreichische Landesausstellung 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 434) St. Pölten 2001, 517-523.
  • diverse Einleitungs- und Exponattexte. In: Falko Daim und Thomas Kühtreiber (Hg.), "Sein & Sinn" - "Burg & Mensch". Niederösterreichische Landesausstellung 2001 (Katalog des Niederösterreichischen Landesmuseums NF 434) St. Pölten 2001.
  • Eisenverarbeitung auf mittelalterlichen Burganlagen. In: Medium Aevum Quotidianum 43 (2001) 140-158.
  • Gem. mit Günter Marian, Zwei Tuchplomben von der Burgruine Schrattenstein - Ein Beitrag zum niederösterreichischen Tuchmachergewerbe im Mittelalter unter besonderer Berücksichtigung der landesfürstlichen Stadt Tulln. Unsere Heimat 71/3 (2000) 198-217.
  • Reconstructing realities - archaeology in tension between sciences and history of Daily Life. In: Gerhard Jaritz (Hg.), History of Medieval Daily Life and Sciences (Forschungen des Instituts für Realienkunde des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Diskussionen und Materialien 4) Wien 2000, 45-54.
  • Gem. mit Ronald Woldron, Burg Rastenberg, ein romanisches Baujuwel in Niederösterreich. In: arx 1 (2000) 28-33.
  • "...inexpugnabilia ad tempora longa munivit". Skizzen zur hochmittelalterlichen Baugeschichte. Barbara Schedl (Hg.), Starkenberch urbs. Ein virtuelles Modell der Burg Starhemberg in Niederösterreich. (Virtuelle Mediavistik® 1) Wien 2000, 8- 21.
  • Burgenlandschaft Österreich. In: Deutsche Burgenvereinigung (Hg.), Burgen in Mitteleuropa. Ein Handbuch. Stuttgart 1999, 237-247.
  • Mittelalterliche Stallbefunde anhand bildlicher Quellen. In: Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich (1999) 57-78.
  • Gem. mit Falko Daim, Martin Krenn und Martin Schmid, Pilotstudien zur Sanierung einer Burganlage am Modellfall Gars am Kamp, Gem. Thunau, Niederösterreich. In: Fundberichte aus Österreich 38 (1999) 79-104.
  • Gem. mit Karin Kühtreiber, Der Beitrag der Archäologie zur Burgenforschung im südöstlichen Niederösterreich. In: Anton Eggendorfer und Willibald Rosner (Hg.), Österreich im Mittelalter. Bausteine zu einer revidierten Gesamtdarstellung. Studien und Forschungen des NÖ Instituts für Landeskunde 26 (1999) 205-252.
  • gem. mit Bernhard Prokisch, Ein spätmittelalterlicher Depotfund aus Oberösterreich. In: Archäologie Österreichs 9/2 (1998) 17-18.
  • Archäologische Untersuchungen auf der Burg Gars. Unveröff. Manuskript des Endberichts zum Pilotprojekt "Die Babenberger -Burg Gars am Kamp". Wien 1996, 1-23.
  • Archäologische Funde aus dem Dornröschenhaus in Klosterneuburg. In: Willibald Kranister et al. (Hg.), Dornröschen wurde wachgeküßt... Klosterneuburg 1996, 25f.
  • Lebensraum oder Bedrohung? Die Beziehung Mensch und Alpen von der Altsteinzeit bis zum Mittelalter. In: Wolfgang Ladenbauer (Hg.), Berg und Psyche. Puchberg am Schneeberg 1996, 13-17.
  • Gem. mit Günter Karl Kunst, Das Spätglazial in der Gamssulzenhöhle im Toten Gebirge (Oberösterreich) - Artefakte, Tierreste, Fundschichtbildung. In: Gernot Rabeder und Gerhard Withalm (Hg.), Die Gamssulzenhöhle im Toten Gebirge (Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung 9) Wien 1995, 83-120.
  • Ablauf und Methodik der paläontologischen und archäologischen Grabungsarbeiten in der Gamssulzenhöhle, Totes Gebirge. In: Gernot Rabeder und Gerhard Withalm (Hg.), Die Gamssulzenhöhle im Toten Gebirge (Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung 9) Wien 1995, 17-22.
  • Archäologische Untersuchungen bei der Filialkirche St. Ulrich. In: Archäologie Österreichs 5/2 (1994) 21-23.
  • Archäologische und naturwissenschaftliche Untersuchungen an der Wasserburg Lanzenkirchen im südlichen Niederösterreich. In: Burgen und Ruinen = Denkmalpflege in Niederösterreich 12 (1994) 42-43.
  • Gem. mit Günter Karl Kunst, Höhlen, Bären, Steinzeitjäger. Die Erforschung der alpinen Eiszeit in Oberösterreich. In: Arche 4 (1994) 10-19.
  • Untersuchung einer kleinen mittelalterlichen Wasserburg. In: Archäologie Österreichs 4/1 (1993) 30-32.
  • Jungpaläolithische Funde aus dem Nixloch bei Losenstein-Ternberg (OÖ). In: Doris Nagel und Gernot Rabeder (Hg.), Das Nixloch bei Losenstein-Ternberg (Mitteilungen der Kommission für Quartärforschung 8) Wien 1992, 211-221.
  • Mitarbeit an der Bibliographie zur Mittelalterarchäologie in Österreich 1985-1997. In: Beiträge zur Mittelalterarchäologie in Österreich 14 (1998) 179-253.

Kurzberichte und Rezensionen

 

in folgenden Publikationsreihen:

  • "Fundberichte aus Österreich",
  • "Beiträge zur Mittelalterarchäologie Österreichs",
  • " Ethnographisch-Archäologische Zeitschrift ",
  • H-Soz-u-Kult
  • "Jahrbuch für Landeskunde von Niederösterreich",
  • "Medium Aevum Quotidianum",
  • "Mitteilungen der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit",
  • "Nachrichten aus Niedersachsens Urgeschichte".